New White House Academy

New White House Academy
Education is the way to achieve self-determind paths

Samstag, 10. Oktober 2020

Weiteres zur Öffnung der Schulen

 Letztes Mal erzählte ich, warum Ihr so lange nichts mehr von mir gehört habt.👍Heute über die Maßnahmen, die wir treffen müssen, damit alles reibungslos verläuft.


 Wir bildeten mehrere Komitees, welche überwachen sollen, dass alles übernommen wird, damit das Coronavirus nicht in unserer Schule landet. Eines davon ist das der Mitarbeiter. sie müssen stets Masken tragen und ständig kontrollieren. Während 21 Tagen müssen alle stets Masken tragen. Sollte jemand mit Temperaten über 37,5 Grad sein, dann kommen sie in die Quarantäne. Daher haben wir in jeder Schule 2 Räume eingerichtet, welche dafür geeignet sind.



Auch die Lehrer bildeten ein Komitee, sie müssen dafür Sorgen, dass die Pulte in den Klassenzimmern mindestens einen Abstand haben, der 1 Meter auseinander ist und alle stets Masken tragen währen derselben Zeit. Tagesschüler müssen ab sofort auch im Internat bleiben- Das gilt für beide Schulen.


Viele Kinder und Lehrer blieben ohnehin die ganze Zeit hier und gingen nicht nach Hause, als die Schulen geschlossen wurden. Auch die Angestellten blieben alle hier. Begleiter der Kinder dürfen nicht in unsere Schule, die Kinder müssen am Eingang abgegeben werden. Besucher sind nicht gestattet.


Das Wetter spielt auch bei uns verrückt, an manchen Orten ist es so trocken, dass die Menschen verhungern würden, so wie bei uns. Daher erhielten die Menschen aus den umliegenden Dörfern stets Lebensmittel von uns.

Diese Menschen hatten nie die Gelegenheit eine Schule besuchen und fanden daher nie einen Job. Sie leben von dem was der Boden hergibt und wenn es trocken ist, haben sie rein gar nichts. Daher werden wir ihnen weiter helfen. Dank Eurer Spenden ist uns das möglich.

Und in den Speisesälen müssen abschließbare Schränke sein in denen die Kinder ihre eigenen Teller und Tassen einschließen, nachdem sie gewaschen sind.

In Kenia nahmen alle die Bedrohung durch das Virus ernst  und deshalb haben wir wohl auch weniger Fälle. Außerdem haben die Menschen wohl ein besseres Immunsystem, sie kaufen selten in den Supermärkten und kochen alles selber.

So hoffen wir, es wird alles gut gehen und warten ab, bis die Kinder wieder hier sind.

Keine Kommentare:

Kommentar posten