Dienstag, 23. Februar 2016

Erfolgreiche Handball Teams

In der New White House Secondary School haben wir noch nicht genügend 
trainierte Handball Spieler/innen, so mussten wir Kinder der Primarschule dazunehmen.
Unsere Champions setzten sich zusammen aus Kindern der 7. und 8. Klasse.
In Shanzu waren wir eingeladen gegen die besten Teams von 20 Sekundarschulen anzutreten
 Wie nich anders zu erwarten, bezwangen sowohl die Buben, wie auch die Mädchen
die wesentlich älteren Gegner und unser DEO, Mr. K. Machora, liess es sich 
nicht nehmen, die Siege mit uns zu feiern
Das war das Team der Mädchen
Und hier sieht man unsere Buben. Manche davon sind wirklich noch jung und klein,
Obwohl im Handball die Körpergrösse Vorteile bringt, kommt es auch auf
die richtige Strategie an
Unser Lehrer Roman, ist nicht nur ein sehr engagierter Lehrer, er ist auch ein
hervorragender Trainer und Coach!
Zu meiner grossen Freude konnte auch meine Familie dabei sein, als
wir unsere Champions feierten
Und das Klassenzimmer wurde für ein Mal zum Festsaal. Ehre wem Ehre gebührt,
die Champions haben wieder einmal bewiesen was sie können und sie
begeisterten alle mit ihrer"Kampfgesang", der lautet:

Wherever we come from, we are the champions, we are the champions, 

wherever we go, we are the masters, we are the champions.

Aber auch auf anderen Ebenen bereiten sich Lehrer und Kinder auf Wettbewerbe vor.
Hier ist unser Drama und Tanz Team, sie haben grossartige Produktionen
einstudiert und werden Ende dieser Woche gegen die verschiedenen Primarschulen
in der coast region antreten um sich für die nationale Ebene zu qualifizieren.
Wir alle freuen uns bereits darauf, bei den Vorbereitungen konnten
wir sehen, dass sie wiederum ihr bestes geben.
Es ist üblich dass die meisten Ausscheidungen in der ersten Jahreshälfte statt finden,
anschliessend wird vermehrt Zeit für den akademischen Teil gebraucht.
Wir sind bestrebt, wie gewöhlich, auf allen Ebenen zu glänzen.
Für Kinder ist es gut wenn sie ihre Talente auf den verschiedensten Gebieten entdecken
und perfektionieren können, wir setzen alles daran, dass jedes einzelne Kind
erkennt, wo die eigenen Stärken und Schwächen sind.
Dann gilt es diese Stärken zu fördern um möglichst allen dabei zu helfen,
die ihnen entsprechenden Berufe im Leben zu ergreifen.

Hilfe zur Selbsthilfe ist unser Ziel. Herzlichen Dank an alle die uns dabei unterstützen und ein spezieller Dank an die Paten/innen der Kinder in der Secondary School. Erst in diesem Alter und nach der Abschlussprüfung in der 4. Klasse der Sekundarschule, sind die Weichen gestellt für ihr späteres Leben.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen